Besuch beim Anfliegen in St. Margarethen / Raab Steiermark
b1
b1
b3
am 5. Mai 2018
 
Am 5 Mai lud der MFC St. Margarethen zum Anfliegen und Eröffnung des neuen Towers.

Weil uns unsere Warbirdfreunde schon öfters besuchten war es unsere Pflicht ebenfalls einmal vorbei zu schauen.

Wir waren zeitig am Vormittag angekommen und es war schon reges Treiben am Platz, wir staunten nicht schlecht was da unter Anfliegen verstanden wurde, Luftzirkus würde eher passen.

Es wurde nonstop geflogen, vom Oldtimer bis zum Jet in gigantischer Größe. Allesamt tolle Piloten die uns zeigten was sie können, wobei die Überflüge so tief waren das der Boden berührt wurde.
2
Besonderer Höhepunkt war die erste Vorführung der JU 188 von Franz Obenauf mit knapp 6 Meter Spannweite und ca 80 kg Abfluggewicht, befeuert mit zwei 5 Zylinder Moki Sternmotoren mit 250 ccm.
Das Modell ist ein wahres Meisterwerk das von Grund auf selbst konstruiert und gebaut wurde und an Perfektion kaum zu überbieten ist.
3
Weiters Gernot Bruckmann der zur Zeit wohl beste österreichische Pilot.
4
Sowie das Team Fuchs mit ihren Red Bull Modellen.
5


Ein reichhaltiges Buffett mit vielen köstlichen Speisen uns so manches kühle Bier ließen uns die Zeit wie im Fluge vergehen.
Am Abend ging's wieder nach Hause.

So ein tolles Programm haben wir schon lange nicht gesehen und es war die Reise wert.
Aber seht die Bilder damit ihr versteht was ich meine.